Intrografik
Fabriksanierung Albstadt - Innenausbau

Verwaltungsgebäude E+E, Albstadt

Überblick

Nutzfläche ca. 300 m²

Die streng funktionale Industriearchitektur der 50er, 60er und 70er- Jahre eröffnet bei genauerer Betrachtung häufig vielfältige formale Spielmöglichkeiten bei einer Sanierung.

Das unauffällige Erscheinungsbild dieses Gebäudetypus und die einfachen, auf Ökonomie reduzierten Raster bieten jedoch die Möglichkeit unterschiedlichster Nutzungs- und Ausbauvarianten.Die ehemaligen Maschinenhallen oder Nähsäle lassen sich sehr kostengünstig in differenzierte Büros, Restaurants, Lofts oder auch nur einfache Wohnungen transformieren. Die Tatsache, dass dieser Gebäudetypus (im Gegensatz zu den begehrten Industiegebäuden des frühen 20sten Jahrhunderts) bislang kaum beachtet oder nachgefragt wird, macht ihn besonders interessant. In strukturschwachen Gebieten werden Sanierungsmaßnahmen in der Regel mit öffentlichen Mitteln gefördert.

2008 wurde ein solches Gebäude umgebaut und ein ehemaliger Nähsaal im 1.OG mit ca. 300m² Nutzfläche in hochwertige Büros umgewandelt.

 

Leistung: