Intrografik
3 Reihenhäuser in einer Lücke: Schnitt und Grundrissvarianten

Reihenhäuser Tübingen-Hirschau

Reihenhäuser Tübingen-Hirschau
Baujahr nicht realisiert
Standort Tübingen-Hirschau
Kosten -

Überblick

Das Grundstück für insgesamt 6 Reihenhäuser liegt in wunderschöner Ortsrandlage im Gebiet Käppelesäcker. Die 3 Reihenhäuser waren in der Baulücke zwischen bereits im Bau befindlichen Nachbarhäusern geplant.

Die Grundstücke befanden sich im Besitz der Stadt Tübingen, für deren Verkauf bestimmte soziale Kriterien gelten (Einkommensgrenzen nach §12 Landeswohnraumförderungsgesetz).

Eine Besonderheit der Grundrisse ist das Verlagern der Wohnebene in das 1.Obergeschoss, um von der Aussicht maximal profitieren zu können. Von der Terrasse im OG führt eine Außentreppe in den Garten. Die Schlafräume befinden sich im Erdgeschoss. Die Kinderzimmer haben direkten Zugang zum Garten.

Im Dachgeschoss ist ein weiteres Zimmer, das als Schlafzimmer oder auch als Arbeitszimmer oder Studio zu nutzen ist. Ihm vorgelagert ist eine herrliche Südterrasse.

Für die Außenwände war eine vorgehängte hinterlüftete Faassade aus dunklen Faserzementplatten geplant.

Die geschätzten Kosten für ein Reihenhaus mit ca. 157qm Wohnfläche waren auf ca. 360.000 EUR (incl. Grundstück, Grundstücksnebenkosten, Mehrwertsteuer, Baunebenkosten, Außenanlagen) veranschlagt.

 

Leistung: